Digital Streetwork

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

momentan gibt es sicher viele Dinge, die euch sehr beschäftigen: der Ukraine-Krieg, die Corona-Pandemie, aber sicher auch die Anforderungen der Schule und vielleicht schon die Ausbildungsplatzsuche. Oder Beziehungsthemen?

In allen herausfordernden Situationen ist es gut, wenn man jemanden hat, um seine Gedanken auszutauschen, über seine Ängste zum Reden oder der einem helfen kann.

 

Deshalb gibt es das Projekt Digital Streetwork des Bayerischen Jugendrings.

Dort könnt ihr vertraulich über alles reden, was euch beschäftigt, denn es herrscht Schweigepflicht. Das heißt, Dinge, die ihr erzählt, dürfen ohne Einverständnis nicht weitergegeben werden. Das Angebot ist digital und damit einfach und schnell zu erreichen.

 

Schaut euch doch einfach mal den Flyer an.

Aber natürlich dürft ihr bei Fragen oder Problemen auch gerne zu uns in der Schulleitung, zu den Verbindungslehrkräften, zu Herrn Seitlinger, Frau Franke oder zu Frau Bader kommen.

Download
Info-Blatt__Digital_Streetwork.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.8 MB